Seite auswählen

Unterwegs in Südtirol – Archäologie und Geologie in Reinswald

Auf den Spuren des Bergbaus in Reinswald
Wir treffen auf unserer Wanderung bis zum Totenkirchlein auf Spuren eines spät- bis endbronzezeitlichen Kupferschmelzplatzes. Julius Prast entdeckte diesen 1970. Ein zweiter Ort mit Fundstücken aus der Laugener Kulturgruppe wurde unter der Leitung von Günther Niederwanger erforscht. Nach einer Besichtigung des Jonanni-Stollen erreichen wir das Totenkirchlein. Dieses ist bekannt nicht nur aufgrund seines wunderschönen Standpunktes, sondern auch wegen seiner Geschichten, erzählt uns Sepp Kusstatscher. Auf 2185 Meter Meereshöhe, gleich nebenan beim Seebergsee, genießen wir das Dolomitenpanorama.

Gestaltung,Text und Regie: Verena Möltner / Kamera: Marco Corriero, Hannes Penn / Schnitt: Hannes Penn / Sprecher: Günther Götsch

© 2018